1899 Hoffenheim-News 2012



> TSG - News aktuell                   > TSG - News Archiv




1. Saisonhälfte 2012 / 2013
                        

Hier findest ihr aktuelle Neuigkeiten und Online-Berichte über die TSG 1899 Hoffenheim
Für weitere oder ältere  Berichte,
verweisen wir auf das News - Archiv der TGS 1899 Hoffenheim !  
             > Zum TGS - News Archiv






achtzehn99 Kiosk auf facebook



Fans aufgepasst, ab heute haben wir etwas Neues für Euch auf facebook!
Im achtzehn99 Kiosk auf facebook findet ihr alle bisherigen Ausgaben des Stadionmagazins der aktuellen Saison. Auch künftig werden wir dort zeitnah nach dem Spiel die aktuelle Ausgabe veröffentlichen. Also wartet nicht lange sondern klickt Euch durch…Wir wünschen viel Spaß beim Schmökern!
> zum Kiosk






20.12.2012 - Sebastian Rudy erfolgreich operiert
Hoffenheims Bundesliga-Profi Sebastian Rudy (22) hat sich am Mittwoch in Augsburg einer planmäßigen Operation am Fuß unterzogen.
> Zum Bericht


19.12.2012 - Marco Kurz: „Es ist wichtig, hier eine
                                              Gemeinschaft zu entwickeln!“

Der neue Trainer der TSG, Marco Kurz, wurde am Mittwochvormittag in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Manager Andreas Müller vorgestellt. Nahezu eine Stunde lang beantwortete der 43-Jährige Fußballlehrer die vielen Fragen der zahlreich erschienenen Medienvertreter. „Ich bin froh hier zu sein. Auch wenn eine große, schwere Aufgabe vor uns liegt, haben wir die feste Überzeugung, dass wir das Ziel Klassenerhalt schaffen können“, sagte Kurz zur Begrüßung.
> Zum Bericht


18.12.2012 - Marco Kurz neuer Cheftrainer der
                                                          TSG 1899 Hoffenheim

Marco Kurz wird neuer Cheftrainer der TSG 1899 Hoffenheim. Der 43-Jährige übernimmt den Bundesligisten zum 01. Januar 2013. Co-Trainer wird der Österreicher Günther Gorenzel, mit dem Kurz auch schon auf seinen früheren Trainer-Stationen beim TSV 1860 München sowie beim 1. FC Kaiserslautern zusammengearbeitet hat.
> Zum Bericht


16.12.2012 - Vukcevic bedankt sich für breite Unterstützung
Der Gesundheitszustand des Hoffenheimer Bundesliga-Profis Boris Vukcevic hat sich weiter verbessert. Der 22-Jährige hatte bei einem Autounfall am 28. September schwere Kopfverletzungen erlitten und rund sieben Wochen im Koma gelegen. Mittlerweile kann sich Vukcevic verbal verständigen. Darüber hinaus arbeiten die Therapeuten in der Reha-Klinik mit dem TSG-Profi intensiv an der Verbesserung seiner Beweglichkeit.
> Zum Bericht


16.12.2012 - TSG unterliegt dem Deutschen Meister mit 1:3
Vor 31.500 Zuschauern in der letzten Partie vor der Winterpause unterlag die TSG dem Deutschen Meister aus Dortmund nach über weite Strecken guter Leistung mit 1:3. Bis zur Halbzeit begegneten sich beide Teams nahezu auf Augenhöhe, nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Gäste kaltschnäuziger im Abschluss und entschieden damit das Duell zu ihren Gunsten. Damit überwintern die Kraichgauer auf dem Relegationsplatz.
> Zum Bericht


07.12.2012 - Keine Punkte im hohen Norden
48.121 Zuschauer bekamen am Freitagabend bei Hoffenheims letztem Auswärtsspiel des Jahres in der Hamburger Imtech Arena einen 2:0 Sieg für die Hanseaten zu sehen. Beide Treffer der Partie erzielteArtjoms Rudnevs (28., 74).
> Zum Bericht


03.12.2012 - Trainer Markus Babbel und Rainer Widmayer
                    freigestellt -        
                    U23-Coach Frank Kramer übernimmt bis auf
                    weiteres
Die TSG 1899 Hoffenheim hat Markus Babbel mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben als Cheftrainer entbunden. Ebenfalls freigestellt wurde Co-Trainer Rainer Widmayer. Bis auf weiteres wird Hoffenheims U23-Trainer Frank Kramer die Bundesliga-Mannschaft der TSG übernehmen.
> Zum Bericht


02.12.2012 - Der Kraichgau unterliegt den Hanseaten mit 1:4
Am ersten Adventssonntag bekamen 23.500 Zuschauer in der WIRSOL-Rhein-Neckar-Arena bei winterlichen Temperaturen eine 1:4 Niederlage der Hoffenheimer zu sehen. Die Tore erzielten Sebastian Prödl (21.), Marko Arnautovic (30., 72., 79.) und Sejad Salihovic (50.).
> Zum Bericht


28.11.2012 - Vier Gegentore –
                                       zu viel für dringend benötigte Punkt
Die TSG 1899 Hoffenheim bleibt auch nach dem 14. Spieltag mit zwölf Zählern auf dem Relegationsplatz. Beim 1. FC Nürnberg kann die Mannschaft von Markus Babbel nicht die so dringend benötigte Punkte erreichen und kassiert eine 2:4-Niederlage. In einer weitgehend ausgeglichenen Partie, zeigten die Gastgeber in punkto Zweikampfhärte und Chancenverwertung den entscheidenden Unterschied.
> Zum Bericht


25.11.2012 - Keine Punkte beim 1:2 gegen Leverkusen
Vor 22100 Zuschauern in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena schafft die Mannschaft von Markus Babbel in der Partie gegen Bayer 04 Leverkusen nicht die Wende. In der ersten Halbzeit reichen den Gästen aus Leverkusen zwei Chancen zur 2:0-Führung. Nach dem Wechsel präsentiert sich die TSG stark verbessert, aber mehr als der Anschlusstreffer durch Fabian Johnson gelang nicht. In der Schlussphase war es praktisch ein Spiel auf ein Tor, ohne das Glück des Tüchtigen.
> Zum Bericht


18.11.2012 - Leidenschaft unterliegt Effizienz
Am Sonntagabend mussten die Hoffenheimer um Trainer Markus Babbel vor heimischem Publikum eine 1:3 Niederlage einstecken. Vor 20.500 Besuchern, die ihre Mannschaft unermüdlich anfeuerten, konnte die TSG trotz großen Einsatzes und einer starken zweiten Halbzeit ihre Chancen nicht ausreichend nutzen.
> Zum Bericht


16.11.2012 - Boris Vukcevic aus dem Koma aufgewacht
Der Hoffenheimer Bundesligaprofi Boris Vukcevic ist sieben Wochen nach seinem schweren Verkehrsunfall aus dem Koma aufgewacht. Der 22-Jährige ist mittlerweile einige Stunden pro Tag bei Bewusstsein und kann sich mit seinen Angehörigen verständigen. Die täglichen Behandlungen in der Reha-Klinik dauern an.
> Zum Bericht


10.11.2012 - Punktgewinn in Unterzahl
Am Samstagnachmittag erkämpften sich die Hoffenheimer bei strömenden Regen ein 1:1 gegen Fortuna Düsseldorf. Vor 41.200 Zuschauern traf der Spanier Joselu in der 39. Minute für die Kraichgauer, nachdem die Gastgeber bereits in der vierten Minute durch Robbie Kruse in Führung gegangen waren.
> Zum Bericht


03.11.2012 - 3:2-Sieg in einem fesselnden Spiel
Die Serie gegen Schalke 04 hält. Noch nie hat die TSG 1899 Hoffenheim zuhause gegen das Team aus Nordrhein-Westfalen verloren. Vor ausverkauftem Haus mit 30150 Zuschauern in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena schaffte die Mannschaft von Trainer Markus Babbel eine kleine Überraschung. Mit einer couragierten Leistung gelang gegen die favorisierten Königsblauen, die als Tabellenzweiter in den Kraichgau gekommen waren, ein 3:2. Eine zweite Serie ist damit gerissen: Für Kapitän Tim Wiese war es der erste Sieg.
> Zum Bericht


27.10.2012 - Frostige Niederlage in Mainz
Bei winterlichen Temperaturen konnten die Hoffenheimer in der Coface-Arena des FSV Mainz 05 nicht an den Auswärtserfolg der vergangenen Saison anknüpfen. Vor 38.067 Zuschauern unterlagen die Kraichgauer den Mainzern mit 0:3, die drei Treffer erzielte der Mainzer Adam Szalai.
> Zum Bericht


26.10.2012 - 1899 verlängert Vertrag mit
                                      Nachwuchstalent Grifo vorzeitig

Die TSG 1899 Hoffenheim hat den Vertrag mit Vincenzo Grifo vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. Der ursprünglich bis 2014 datierte Kontrakt mit dem 19-jährigen Deutsch-Italiener läuft nun bis zum 30. Juni 2016.
> Zum Bericht


25.10.2012 -Boris Vukcevic in Reha-Klinik verlegt –
              Zustand des 1899-Profis hat sich weiter verbessert

Nach mehrwöchigem Aufenthalt im Universitätsklinikum Heidelberg ist Boris Vukcevic am Dienstag in eine Reha-Klinik verlegt worden.
> Zum Bericht


19.10.2012 - „Nur“ 3:3 in einem begeisternden Spiel
Die TSG 1899 Hoffenheim hat sich für eine super Leistung nicht selbst belohnen können. Das Team von Markus Babbel führte drei Mal und das absolut verdient. Die Kraichgauer präsentierten sich kämpferisch, leidenschaftlich und waren speziell in der zweiten Halbzeit das bestimmende Team. Dennoch gelang Greuther Fürth der Ausgleich in letzter Sekunde.
> Zum Bericht


15.10.2012 - Fürbitt-Gottesdienst für Boris Vukcevic
Selten hat ein Ereignis die Fans von 1899 Hoffenheim emotional so aufgewühlt wie der tragische Autounfall unseres jungen Profis Boris Vukcevic. Aus diesem Grund fand am vergangenen spielfreien Samstag im Dietmar-Hopp-Stadion in Hoffenheim ein Fürbitt-Gottesdienst für den U21-Nationalspieler statt.
> Zum Bericht


12.10.2012 - Vukcevic außer Lebensgefahr
Boris Vukcevic schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Nach Auskunft des Heidelberger Universitätsklinikums, wo der 22-Jährige nach seinem schweren Autounfall vom 28. September behandelt wird, hat Vukcevic die akute Phase überstanden und sein Zustand sich weiter stabilisiert. Der Hoffenheimer Bundesligaprofi liegt nach wie vor im Koma, eine Prognose zum weiteren Heilungsverlauf ist derzeit nicht möglich.
> Zum Bericht


06.10.2012 - Serie gerissen –
                                  Hoffe unterliegt beim Rekordmeister

Die Allianz Arena bleibt auch weiterhin kein gutes Pflaster für die TSG 1899 Hoffenheim. Die Mannschaft von Trainer Markus Babbel unterlag am Samstag vor 71.000 Zuschauern dem FC Bayern München mit 0:2 und musste damit erstmals wieder seit dem 3. Spieltag eine Niederlage einstecken.
> Zum Bericht


03.10.2012 - Zustand von Vukcevic stabilisiert sich leicht –
                                                 Mannschaft überreicht Poster

Der Zustand des Hoffenheimer Bundesligaprofis Boris Vukcevic hat sich seit Montag leicht stabilisiert. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte befindet sich der 22-Jährige, der bei einem Autounfall am vergangenen Freitag schwere Kopfverletzungen erlitten hatte, weiterhin in kritischem Zustand und liegt im Koma.
> Zum Bericht


02.10.2012 - Die Fußball-Familie rückt zusammen:
             Große Anteilnahme am Schicksal von Boris Vukcevic

Seit dem schrecklichen Unfall am vergangenen Freitag ist der Gesundheitszustand von Boris Vukcevic beinahe unverändert kritisch, der 22-Jährige liegt im Koma. Die Unterstützung und Anteilnahme, die die TSG 1899 Hoffenheim stellvertretend für seinen verunglückten Profi erreicht, ist beeindruckend. Nicht nur die Vertreter der Bundesliga, auch ehemalige Teamkollegen schicken Genesungswünsche. Dazu erreichen die TSG zahllose, aufmunternde Nachrichten aus dem In- und Ausland.
> Zum Bericht


01.10.2012 - Boris Vukcevic weiter im Koma –
                                             Prognose zurzeit nicht möglich
Das Heidelberger Universitätsklinikum hat heute folgende Erklärung zum aktuellen Stand der Behandlung des Hoffenheimer Bundesligaprofis Boris Vukcevic abgegeben:
> Zum Bericht


01.10.2012 - Salihovic für vier Spiele gesperrt
Sejad Salihovic ist am Montag vom DFB-Sportgericht zu einer Sperre von vier Spielen verurteilt worden. Der Mittelfeldspieler der TSG 1899 Hoffenheim war am vergangenen Samstag in der 88. Minute des Bundesligaspiels gegen den FC Augsburg nach einem Foul an Tobias Werner von Schiedsrichter Markus Schmidt mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen worden.
> Zum Bericht


30.09.2012 - Zustand von Boris Vukcevic weiterhin
                                                                  kritisch, aber stabil

Boris Vukcevic liegt weiterhin auf der Intensivstation einer Heidelberger Klinik. Der Zustand des Hoffenheimer Profis ist nach Informationen der TSG weiterhin kritisch, aber stabil. Der 22-Jährige liegt nach wie vor im künstlichen Koma, der Verein steht in ständigem Kontakt zur Familie von Vukcevic.
> Zum Bericht


29.09.2012 - „Alle für Boris“ – Hoffe erkämpft sich Remis
Die TSG 1899 Hoffenheim hat mit einer kämpferisch überzeugenden Leistung auf den schweren Unfall von Boris Vukcevic reagiert. Vor 22000 Zuschauern in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena trennte sich die Mannschaft von Markus Babbel und der FC Augsburg 0:0.
> Zum Bericht


28.09.2012 - Boris Vukcevic bei Autounfall
                                                       lebensgefährlich verletzt

Boris Vukcevic ist am frühen Freitagnachmittag bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Das Fahrzeug des Profis der TSG 1899 Hoffenheim stieß aus noch ungeklärter Ursache annähernd frontal mit einem LKW zusammen. Der 22-Jährige erlitt beim Aufprall lebensgefährliche Kopfverletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Heidelberger Klinik gebracht werden.
> Zum Bericht


26.09.2012 - Aufwärtstrendfortgesetzt -
                                                       Hoffe siegt auch beim VfB
Die TSG 1899 Hoffenheim hat den Aufwärtstrend in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Am Mittwochabend bezwang die Mannschaft von Cheftrainer Markus Babbel den VfB Stuttgart vor 41750 Zuschauern in der Mercedes-Benz Arena mit 3:0. Takashi Usami (5.), Joselu (47.) und Fabian Johnson (58.) erzielten die Treffer für die starken Kraichgauer, die erstmals ein Bundesliga-Spiel gegen VfB gewinnen konnten.
> Zum Bericht


23.09.2012 - Erster Dreier nach 3:1 gegen H96
Im zweiten Heimspiel hat es endlich geklappt. Hoffenheim gewinnt mit 3:1, hat die ersten drei Saisonpunkte unter Dach und Fach und verlässt damit den letzten Tabellenplatz. Mit einer couragierten Leistung brachte das Team von Markus Babbel vor 23575 Zuschauern in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena dem Europa League-Teilnehmer Hannover 96 seine erste Niederlage bei.
> Zum Bericht


16.09.2012 - Packendes Baden-Derby:
                                                  TSG unterliegt Freiburg 3:5

Die TSG 1899 Hoffenheim hat die ersten Punkte der laufenden Bundesliga-Saison verpasst. Am Sonntagnachmittag unterlag die Mannschaft von Markus Babbel nach packenden 90 Minuten beim SC Freiburg mit 3:5. Hoffenheim kämpfte sich zweimal nach Rückstand zurück in die Partie. Der SC legte jedoch in den Schlussminuten zwei weitere Treffer durch Makiadi (84.) und Freis (88.) nach.
> Zum Bericht


13.09.2012 - Muskelfaserriss bei Chris
Pech für Hoffenheims Christian Maicon Hening. Der Brasilianer zog sich am Mittwoch einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu und wird Cheftrainer Markus Babbel voraussichtlich drei Wochen nicht zur Verfügung stehen.
> Zum Bericht


01.09.2012 - Hoffe verpatzt Heimpremiere - 0:4
                                                                gegen Frankfurt

Die TSG 1899 Hoffenheim hat auch das zweite Saisonspiel verloren. Vor 29650 Zuschauern in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena unterlag die Mannschaft von Markus Babbel in Unterzahl Eintracht Frankfurt mit 0:4. Alexander Meier (2), Pirmin Schwegler und Martin Lanig erzielten die Treffer für die Eintracht. Sejad Salihovic und Stephan Schröck sahen in der Schlussviertelstunde Gelb-Rot.
> Zum Bericht


31.08.2012 - Twente Enschede leiht Edson Braafheid aus
Verteidiger Edson Braafheid wechselt auf Leihbasis und ab sofort von der TSG 1899 Hoffenheim zum niederländischen Erstligisten Twente Enschede. Das Leihgeschäft mit dem Club aus der „Eredivisie“ ist zunächst auf die laufende Saison bis zum 30. Juni 2013 beschränkt.
> Zum Bericht


31.08.2012 - Isaac Vorsah wechselt nach Salzburg
Isaac Vorsah verlässt die TSG 1899 Hoffenheim und wechselt ab sofort zum österreichischen Erstligisten Red Bull Salzburg. Der 24-jährige Ghanaer stand seit 2007 in Diensten der TSG und erzielte in insgesamt 93 Erstligaspielen drei Tore. Hinzu kommen für den Innenverteidiger ein Tor in 17 Spielen der 2. Bundesliga sowie zwölf Einsätze für 1899 im DFB-Pokal.
> Zum Bericht


31.08.2012 - Patrick Ochs verstärkt TSG 1899 Hoffenheim
Patrick Ochs wechselt mit sofortiger Wirkung vom VfL Wolfsburg zur TSG 1899 Hoffenheim. Der 28-Jährige Defensivspieler wird von den Kraichgauern zunächst für ein Jahr bis zum 30. Juni 2013 ausgeliehen.
> Zum Bericht


30.08.2012 - Gyau wechselt auf Leihbasis zum FC St. Pauli
Joseph-Claude Gyau wechselt mit sofortiger Wirkung und auf Leihbasis zum FC St. Pauli. Der Zweitligist verpflichtete den 19-jährigen US-Amerikaner am Donnerstag nach einem zweitägigen Probetraining bis zum Saisonende. Bei der TSG 1899 Hoffenheim hatte Gyau im Frühjahr einen Profivertrag unterschrieben. In acht Testspielen der Saisonvorbereitung erzielte der Stürmer drei Tore.
> Zum Bericht


30.08.2012 - Hoffenheim und Babel einigen sich auf
                                                               Vertragsauflösung

Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat sich mit Stürmer Ryan Babel am Donnerstag auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt. Der 25-jährige Niederländer stand seit Januar 2011 in Diensten der TSG und erzielte dabei in 51 Pflichtspielen sechs Tore.
> Zum Bericht


25.08.2012 - Gut stehende Hoffenheimer scheitern durch
                     Standardsituationen

Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zur Vorwoche musste die Elf von Markus Babbel im ersten Spiel der neuen Bundesligasaison eine Niederlage hinnehmen. Vor 50.146 Zuschauern verlor die TSG mit 2:1 bei Borussia Mönchengladbach. Für die Borussen trafen Mike Hanke (33.) und Juan Arango (79.), den zwischenzeitlichen Ausgleich für 1899 erzielte der Brasilianer Roberto Firmino (66.).
> Zum Bericht


24.08.2012 - Bundesliga startet in 50. Auflage
Die Fußball-Bundesliga - eine Institution, die Woche für Woche Heerscharen an Fans in ihren Bann zieht. Am Freitag, um 20.30 Uhr ist es wieder so weit: die neue Saison wird im Signal Iduna Park von Meister Borussia Dortmund offiziell eröffnet. Doch es ist keine gewöhnliche Saison, es ist die 50. Zum ersten Mal wurde ein Bundesligaspiel am 24. August 1963 angepfiffen, auf den Tag genau vor 49 Jahren. Ein ehrwürdiges Jubiläumsjahr, das Anlass zu einem Rückblick gibt.
> Zum Bericht


22.08.2012 - Es wird schwer
Die erste Bundesliga-Reise des neuen Mannschaftsbusses führt die TSG am 1. Spieltag der neuen Saison zu Borussia Mönchengladbach in den Borussia- Park. Nach einer hervorragenden letzten Saison mussten die Borussen in der Sommerpause zwar einige Abgänge verkraften, haben sich jedoch für die neue Spielzeit wieder gut verstärkt: „Ich freue mich sehr auf die neue Saison. Aber wir alle wissen: Es wird schwer“, so Cheftrainer Lucien Favre vor dem Start am Samstag.
> Zum Bericht


20.08.2012 - Babbel verspricht:
                       „So werden wir uns nicht mehr präsentieren“

Auch noch zwei Tage nach dem desolaten Auftritt der TSG beim Pokal-Aus in Berlin, sitzt der Stachel bei allen Beteiligten tief. Am vergangenen Samstag war das Team von Trainer Markus Babbel mit einer indiskutablen Leistung in Runde eins des DFB-Pokals beim Regionalligisten Berliner AK mit 0:4 unter die Räder gekommen. „Nach so einer Niederlage können wir nicht einfach zur Tagesordnung übergehen, sondern müssen einige Dinge offen ansprechen. Dass wir jetzt jede Menge Häme bekommen ist klar. Wir müssen aber wieder aufstehen und das Gesicht zeigen, das wir in vielen Phasen der Vorbereitung gezeigt haben“, sagte Babbel bereits nach Spielschluss.
> Zum Bericht


18.08.2012 - Pokal-Aus nach 0:4 beim Berliner AK
Die TSG 1899 Hoffenheim musste in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Berliner AK einen herbe Niederlage hinnehmen. Mit 0:4 unterlag das Team von Markus Babbel beim Regionalligisten im altehrwürdigen Poststadion. „Man kann Ausscheiden, aber die Art und Weise ist für mich erschreckend! Wir sind jetzt bitterbös hingefallen und müssen wieder aufstehen“, zeigte sich Babbel fassungslos. Jetzt gilt die volle Aufmerksamkeit dem Bundesligastart am kommenden Samstag (25. August, 15.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach.
> Zum Bericht


16.08.2012 - DFB-Pokal: Babbel überzeugt vom
                                                                 Weiterkommen

Das Warten hat endlich ein Ende! Nach einer langen, intensiven Vorbereitung startet am Wochenende die Pflichtspielsaison 2012/13. Eine Woche vor dem heiß ersehnten Bundesliga-Start trifft das Team von Markus Babbel am Samstag um 15.30 Uhr im Berliner Poststadion in der ersten Runde des DFB-Pokals auf den Regionalligisten Berliner Athletik Klub 07.
> Zum Bericht


15.08.2012 - Zerrung auskuriert -
                                   Derdiyok wieder im Teamtraining

Eren Derdiyok ist zurück im Mannschaftstraining. Nach einer mehrtägigen Trainingspause begrüßte Markus Babbel den Angreifer am Dienstag wieder im Kreise seiner Teamkollegen. Im Testspiel gegen Betis Sevilla hatte sich der Schweizer Nationalspieler bei einem Zweikampf eine Zerrung im rechten Oberschenkel zugezogen.
> Zum Bericht


09.08.2012 - Entscheidung gefallen:
                                  Tim Wiese übernimmt Kapitänsamt

Tim Wiese ist neuer Kapitän der TSG 1899 Hoffenheim. Cheftrainer Markus Babbel hat den sechsfachen Nationaltorhüter am Donnerstag zum Spielführer des Fußball-Bundesligisten gemacht. Der 30-Jährige beerbt damit Andreas Beck, der das Amt im Anschluss an die vorangegangene Spielzeit abgegeben hatte. Wiese wird die Kapitänsbinde erstmals am kommenden Samstag im Testspiel beim Regionalligisten SV 07 Elversberg (14 Uhr) tragen.
> Zum Bericht


08.08.2012 - Joselu stürmt künftig für
                                                    die TSG 1899 Hoffenheim

Der Spanier Joselu wechselt mit sofortiger Wirkung von Real Madrid zur TSG 1899 Hoffenheim. Der 22-jährige, in Stuttgart geborene Stürmer unterzeichnete am Dienstagabend einen Vierjahresvertrag beim Fußball-Bundesligisten und trainierte am Mittwochmorgen erstmals mit seinen neuen Teamkollegen.
> Zum Bericht


02.08.2012 - Vertrag mit Wellington aufgelöst
Der Vertrag zwischen Stürmer Wellington und Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim ist mit sofortiger Wirkung aufgelöst worden.
> Zum Bericht


30.07.2012 - TSG sichert sich Dienste des brasilianischen 
                                                    Defensiv-Allrounders Chris

Der Brasilianer Christian Maicon Hening, genannt Chris, verstärkt den Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim. Der 33-jährige stand zuletzt in Diensten des VfL Wolfsburg. Bei der TSG erhält Chris einen Einjahresvertrag, er wechselt ab sofort in den Kraichgau.
 > Zum Bericht


16.07.2012 - Sandro Wieser verletzt sich im Training -
                                                       Meniskus OP am Dienstag

Sandro Wieser hat sich vergangene Woche im Training verletzt und ist bereits am Wochenende zur Untersuchung nach Basel gereicht.
> Zum Bericht


11.07.2012 - Dominik Kaiser zieht es nach Leipzig
Dominik Kaiser verlässt die TSG 1899 Hoffenheim zur neuen Saison und wechselt zu ‚Rasen Ballsport‘ Leipzig. Der 23-jährige Schwabe stand seit Juli 2009 für die TSG auf dem Platz und schaffte in der vergangenen Saison den Sprung zu den Profis. Er bestritt zehn Bundesliga Partien sowie ein DFB-Pokal Spiel im Trikot der Hoffenheimer.
> Zum Bericht


05.07.2012 - TSG verpflichtet
                      serbischen U21-Nationalspieler Filip Malbasic

Die TSG 1899 Hoffenheim ist noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden und hat sich die Dienste des serbischen U21-Nationalspielers Filip Malbasic gesichert. Der 19-jährige Offensivspieler wechselt mit sofortiger Wirkung vom serbischen Erstligisten FK Rad Belgrad in den Kraichgau und erhält einen Vertrag bis 2016.
> Zum Bericht


04.07.2012 - Gylfi Sigurdsson wechselt zu Tottenham Hotspur
Gylfi Sigurdsson verlässt die TSG 1899 Hoffenheim endgültig und wechselt zu Tottenham Hotspur in die englische Premier League.
> Zum Bericht


02.07.2012 - Sigurdsson bleibt auf der Insel
Der endgültige Wechsel von Gylfi Sigurdsson in die englische Premier League nimmt konkrete Züge an. Der 22-jährige Isländer wird demnach nicht in dieser Woche zum Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim zurückkehren.
> Zum Bericht


26.06.2012 - DFL veröffentlicht Bundesliga-Spielplan:
   TSG 1899 startet in Gladbach - dann kommt die Eintracht

Mit einem Gastspiel bei Borussia Mönchengladbach startet die TSG 1899 Hoffenheim am Wochenende 25./26. August in ihre fünfte Bundesligasaison.
> Zum Bericht


23.06.2012 - DFB-Pokal:
                  Hoffenheim reist zum Viertligisten Berliner AK 07
Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim reist in der 1. DFB-Pokal-Hauptrunde der Saison 2012/13 in die Bundeshauptstadt und trifft dort auf den Regionalligisten Berliner Athletik Klub 07. Ausgetragen wird die erste Hauptrunde zwischen dem 17. und 20. August.
> Zum Bericht


17.06.2012 - Sigurdsson erhält verlängerten Urlaub
Gylfi Sigurdsson wird nicht mit der TSG 1899 Hoffenheim in die Saisonvorbereitung starten. Der Isländer erhält nach Absprache mit dem Bundesligisten einen verlängerten Urlaub bis zum 30. Juni. Der Verein will dem 22-Jährigen damit ermöglichen, seinen angestrebten Wechsel in die Premiere League weiter vorantreiben zu können.
> Zum Bericht


15.06.2012 - Haas:
                „Kann mich in Berlin als Nummer eins beweisen“

„Sieben Jahre sind eine lange Zeit im Fußball, die man nicht so schnell vergisst“, sagt Daniel Haas im Interview mit achtzehn99.de bei seinem vorerst letzten Besuch am Trainingszentrum in Zuzenhausen. Denn am Sonntag startet sein neuer Klub Union Berlin in die Vorbereitung auf die Zweitliga-Saison – mit Daniel Haas als neuer Nummer eins.
> Zum Bericht


15.06.2012 - Dienstag erstes öffentliches Training der Profis
Die TSG 1899 Hoffenheim startet als einer der ersten Bundesligisten in die Vorbereitung auf die Spielzeit 2012/13. Nach internen Leistungstests am Montag ist der erste öffentliche Auftritt der Profis für Dienstag, den 19. Juni, terminiert.
> Zum Bericht


06.06.2012 - Raitala verlässt die TSG
Jukka Raitala und die TSG 1899 Hoffenheim gehen getrennte Wege. Der finnische Nationalspieler wechselt zur neuen Saison in die niederländische Eredivisie zum SC Heerenveen. Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.
> Zum Bericht


06.06.2012 - Top-Facts der Saison 11/12:
                              Hoffe jüngstes Team der Bundesliga

Über einen Monat macht die Bundesliga nun schon Sommerpause. achtzehn99.de wagt noch einmal einen Blick zurück und zeigt, dass die TSG in so mancher Statistik ganz vorne mit dabei war. Etwa Fabian Johnson. Der Außenverteidiger legte den schnellsten Sprint der gesamten Liga hin. Zudem bot die TSG das jüngste Team der Bundesliga auf und stellte mit sieben Heimremis in Folge einen historischen Bundesligarekord ein. Es gab aber noch einiges mehr an interessanten Daten und Fakten rund um die TSG. Einige davon haben wir für Euch aufgelistet.
> Zum Bericht


01.06.2012 - TSG 1899 Hoffenheim verleiht Tobias Strobl
                                                                   an den 1.FC Köln

Tobias Strobl wechselt auf Leihbasis von der TSG 1899 Hoffenheim für eine Saison zum Bundesliga-Absteiger 1.FC Köln. Eine entsprechende Vereinbarung ohne Kaufoption besiegelten die beiden Clubs. Strobls Vertrag bei den Kraichgauern läuft bis zum 30. Juni 2014.
> Zum Bericht




Die Berichte wurden von der Homepage der TSG 1899 Hoffenheim übernommen.

   



01.10.2014 mg